teneriffa_header © 2011 . All rights reserved.

Teneriffa – Februar 2011

Ursprünglich war es ja angedacht ein paar Tage in Ägypten am Meer zu verbringen. Schnorcheln, Pyramiden und andere historische Stätten besuchen und einfach mal zu chillaxen. Wie jeder mitbekommen haben durfte, meinten die Ägypter mal eben die Regierung stürzen zu müssen. Auffahrende Panzer und Krawall veranlasste unseren Reiseveranstalter dazu uns 6 Tage vorher mitzuteilen das wir unseren Urlaub nicht in Ägypten antreten durfen, sondern wir uns umentscheiden müssen. Nachdem kurzzeitig Jamaika im Raum stand, dass aber leider nicht mehr buchbar war, entschieden wir uns für die Lieblingsinsel deutscher Rentner!

Es bleiben uns auf jeden Fall eine Menge Erinnerungen im Gedächtnis:

  • Buche niemals einfach ein Hotel auf der Insel, auf der es am meisten gibt!
  • Der Loro Parque sieht im TV viel besser und interessanter aus als er es wirklich ist!
  • Und die meisten sprechen deutsch. Sie verstehen also deine abfälligen Kommentare!
  • Warm ist nicht gleich warm!
  • Auch wenn 25° angekündigt sind, morgens sinds immer 6°!
  • Zahle nie wieder mit Kreditkarte Ausflugstouren, die über die Rezeption unseres Hotels gebucht wurden. Die nette Dame hat meine Kk Nummer, samt Ablaufdatum UND CVV quer durchs Hotel gebrüllt!
  • Lufthansa Priority Parking @ Ddorf Airport ist teuer. Ich meine richtig teuer!
  • Teneriffianischer Wein muss nicht unbedingt von der Insel kommen!
  • Esel waren die ersten Ingenieure!
  • Bestes Wetter von der Welt und Europa!
  • BANANEN!
  • Hotelalkohol schmeckt erst dann, wenn man schon ordentlich methylisiert ist!
  • Guck verdammt nochmal im Supermarkt RICHTIG hin. Es gab Jägermeister dort!
  • Es gibt nur wenig besseres als um 11 Uhr morgens mit einem Glas Vodka auf der DrivingRange am putten am dran sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*